Archive

Archive for the ‘Kaleidoskop’ Category

… NUR FÜR EINE NACHT.

31. Dezember 2016 4 Kommentare

Es war wohl unsere letzte Hauruck-Aktion in diesem Jahr: Dreihundert Kilometer zur Ostsee und zum „Winterzauber Zingst 2016“, sechs Stunden Meeresbrise mit hohem Unterhaltungswert. Die Strandwanderung war obligatorisch und Zingst war, dem Motto entsprechend „Feuer und Flamme“. Überall im Ort gab es Feuer, ob nun Fackeln, kleine Öfen, Feuerschalen, oder Heizpilze, jeder hatte angezündet, was ihm gefiel. Entspanntes Flanieren in der Dunkelheit, Glühwein alle paar Schritte … Wir hatten (glaube ich) sechs Sorten, vom schwedischen Glökk, über estnischen Glökk, bis zum Glühwein mit Rumrosinen. Es gab auch hervorragende Fischsuppe am Kurhaus. Waffelmike hatte unschlagbar gute Waffeln ebenda. Gefeiert haben wir dann mit Mike (ja, noch einer) und der Peter-Maffay-Cover-Band „Eiszeit“ aus Berlin. Die waren richtig gut. Später, im „Don Cammillo“ ging der Abend dann mit einer überreichlichen Portion Pasta zuende. Saugut der Tag, kann ich nur sagen …

Heute ist schon Silvester. Rutscht gut rein …

Dolny Śląsk, EINE REISE NACH NIEDERSCHLESIEN …

6. November 2016 15 Kommentare

Vor einer Woche waren wir von lieben Freunden zu einer Hochzeitsfeier nach Polen, genauer nach Niederschlesien, eingeladen. Einmal dort, wollten wir die Zeit nutzen, auch die Umgebung zu erkunden.
So fuhren wir am Samstag von Bielawa (Langenbielau) über das Volpersdorfer Plänel (Przełęcz Woliborska) nach Srebrna Góra (Silberberg), mitten durch die herrlich herbstlich gefärbten Wälder des Eulengebirges (Góry Sowie). Wir begegneten vielen Pilzsammlern, denen wir uns gerne angeschlossen hätten. Eine Mufflonherde kreuzte ganz unvermittelt unsern Weg (Schöne Tiere.).
Dann aber konnten wir es hoch oben sehen, das „Schlesische Gibraltar“, die Festung Silberberg (Twierdza Srebrnogórska), gebaut auf Befehl des preußischen Königs Friedrich II. zum Schutze Schlesiens vor den feindlichen Österreichern. Unser Aufstieg wurde mit einem wunderbaren Panoramablick belohnt. Aber, seht selbst …

Übrigens, die Feier war grandios. Zwei Tage mit fröhlichen, herzlichen Leuten.
Und ja …, zwei Tage viel essen, viel Wodka trinken, viel tanzen und ganz viel erzählen: polnisch, deutsch, englisch … 😀

PS: „Sto lat …“ sollte man unbedingt mitsingen können …

TIECKOW AM WOCHENENDE

19. September 2016 7 Kommentare

Die Havel, die Tiere, das Licht …
 

MÄRCHENHAFT …

6. September 2016 4 Kommentare

… ist sie, die Roseburg bei Ballenstedt im Harz. Manchmal ganz nah am Kitsch, aber auch nach mehr als hundert Jahren noch immer wundervoll romantisch.
 

RECHTS UND LINKS …

21. August 2016 Hinterlasse einen Kommentar

… des Mühlendammes in Brandenburg an der Havel, welcher die Verbindung zwischen Neustadt und Dominsel bildet, trifft man auf so mancherlei Idylle …
 

GEBRANNTE ERDE …

12. November 2015 10 Kommentare

Dies ist eine kleine Auswahl von Bildern, die ich von unserem Rundgang über den Töpfermarkt am und im Paulikloster von Brandenburg an der Havel mitgebracht habe.

Eine Fülle keramischer Erzeugnisse gab es zu bestaunen. Das Spektrum reichte von praktisch-schlicht bis kunstvoll-extravagant.

Der Markt findet alljährlich statt und wird vom KUKUKK e. V. organisiert.
 

TIECKOW, AM SAMSTAG VOR DER ZEITENWENDE …

26. Oktober 2015 2 Kommentare
%d Bloggern gefällt das: