Startseite > Kaleidoskop, Unterwegs > GESTREIFT, VOM MANTEL DER GESCHICHTE

GESTREIFT, VOM MANTEL DER GESCHICHTE

Als Karl IV. 1373 hier Einzug hielt, hatte er Prag schon zur „Goldenen Stadt“ gemacht ( U. a. Karlsbrücke, Veitsdom, Burg Karlstejn. ). Um in Tangermünde Gleiches zu vollbringen, was sein Vorhaben war, verblieb ihm nicht genug Lebenszeit.
Das hält die heutigen Tangermünder nicht davon ab, auch nach 645 Jahren, seine Ankunft mit einem Volksfest zu begehen. Auf dem Burggelände mühen sich Mittelalterenthusiasten unverdrossen, ein entsprechendes Flair entstehen zu lassen.
In der historischen Innenstadt und am Elbufer sind unübersehbar die fahrenden Händler und Fahrgeschäftsbetreiber, lautstark unterstützt von Radio SAW, die Herren am Platz.
Einst waren sie Beiwerk, heut‘ ist es der Kaiser.

Advertisements
  1. 4. November 2018 um 21:20

    Sehr schöne Impressionen 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. 8. November 2018 um 20:06

    Ich finde so einen Mittelalter-Karneval fürchterlich.

    Gefällt 1 Person

  3. 10. November 2018 um 18:31

    Ich mag Mittelaltermärkte, auch wenn das wohl eher kein richtiges Mittelalter ist, was einem da verkauft wird. 😉

    Gefällt 1 Person

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: