Startseite > Unterwegs > ICH WAR [ … ] AUF BORNHOLM (3)

ICH WAR [ … ] AUF BORNHOLM (3)

Bei Wellengang geht’s an den Strand. So ist das Gesetz … Weit hatten wir’s ja nicht, so haben wir uns den Wind am frühen Morgen mal kräftig um die Nase wehen lassen und ein paar Bilder eingefangen.

Am späten Vormittag ging unsere Fahrt dann im strömenden Regen wieder Richtung Nordwest, nach Allinge-Sandvig, um den Hammerknuden mit seinen Leuchttürmen zu erkunden. Zum Hammerfyr sind wir direkt hoch gefahren. Wir waren die Einzigen auf dem Parkplatz am Leuchtturm, bei diesem Wetter kein Wunder. Nach einer halbstündigen Klettertour auf nassem Granit und einem bezaubernden Blick auf den Opalsee haben wir den vorläufigen Rückzug hinunter nach Sandvig angetreten.

Der Regen wollte nicht aufhören, wir aber auch nicht. Vom Parkplatz in der Nähe des Campingplatzes unternahmen wir einen erneuten Vorstoß, diesmal in Richtung Salomons Kapel. Aus unerklärlichen Gründen haben wir die verfehlt. Wir wanderten entlang der Küste und kamen zum Hammerodde Fyr. Von dort aus war es dann nicht mehr weit zum Auto.

Über Gudhjem ging es dann zurück nach Boderne 1. Dort schien dann auch wieder die Sonne.

  1. 1. Dezember 2019 um 23:09

    Was für ein wunderschöner Ort, um spazieren zu gehen und die Schönheit des Tages zu teilen.

    Liken

  2. 2. Dezember 2019 um 08:17

    Feine Impressionen!

    Liken

  3. Mihaela C.P.
    2. Dezember 2019 um 22:01

    So nice pebbles!

    Liken

  4. 2. Dezember 2019 um 23:37

    Schick, und ich dachte im Norden ist es flach. 😉

    Liken

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: