Startseite > Unterwegs > ICH WAR NOCH NIEMALS AUF BORNHOLM (1)

ICH WAR NOCH NIEMALS AUF BORNHOLM (1)

Das ist seit Anfang Oktober Vergangenheit. Knapp dreieinhalb Stunden dauerte die Fahrt von Mukran auf Rügen, vorbei an den imposanten Kreidefelsen und Myriaden von Offshore-Windanlagen, nach Rønne auf Bornholm.

Von Sonntagabend bis Donnerstagfrüh hatten wir Zeit, die Insel zu erkunden. Kronen ziehen war unsere erste Amtshandlung. Danach ging es entspannt entlang der Küste, am Flughafen vorbei, zu unserem Domizil Boderne1. Da wurde es dann nochmal ein wenig aufregend. Wir hatten zwar den PIN-Code für den Schlüsseltresor, aber nicht die Appartementnummer. Zum Glück war gleich der erste Versuch ein Treffer, sodass wir anschließend noch in völliger Ruhe den Hafen erkunden und den Mondschein genießen konnten.

PS: Das Restaurant unter uns hatte felsenfest geschlossen. Es soll sehr gut gewesen sein in dieser Saison. Wir können das nur herausfinden, wenn wir nächstes Jahr zwei Wochen früher reisen.

  1. 26. Oktober 2019 um 08:08

    Bornholm steht noch auf unserer Wunschliste. Ich freue mich auf die nächsten Beiträge.

    Gefällt 1 Person

  2. 26. Oktober 2019 um 09:10

    Ende November fahre ich nach Rügen, ob ich es bis nach Bornholm schaffe…

    Gefällt 1 Person

    • 26. Oktober 2019 um 16:18

      Eine Tagestour ist sicher eine gute Idee. Allerdings sollte man vorher bei Bornholmslinjen nach dem Fahrplan schauen. Die Verbindungen sind jetzt etwas spärlicher, als im Sommer. Die Preise sind zur Zeit recht günstig.

      Gefällt 1 Person

  3. 26. Oktober 2019 um 09:46

    Eine wunderschöne „Ecke“ die es lohnt, besucht zu werden.

    Gefällt 1 Person

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: