Startseite > Kaleidoskop, Zuhause > DANKE FÜR EUREN BESUCH

DANKE FÜR EUREN BESUCH

Archäologen werden später darüber spekulieren, warum es auf dieser knapp 200 m langen und 25 m breiten Landzunge fast gleichzeitig zwanzig Feuerstellen gab. Aufgrund der vorgefundenen Zivilisationsreste werden sie eine intensive Besiedlung vermuten.

Ich weiß übrigens schon, wo ich nächstes Jahr im Urlaub überall hin fahre. Den Anhänger für den Müll leihe ich mir im Baumarkt. Bis dann also …

Advertisements
  1. 21. Oktober 2018 um 19:36

    Das sind die Momente, in denen ich strafrechtlich ins Mittelalter zurückfalle.
    Und dann das Kopfkino, wie sie da sitzen und Weltpolitik sezieren….
    Naja. Schönen Abend noch.

    Gefällt 2 Personen

  2. 21. Oktober 2018 um 19:41

    Müllkommen in Deutschland.
    Deratige Fotos kann ich im Saarland stündlich an anderen Orten ebenfalls machen 😦

    Gefällt 1 Person

  3. 21. Oktober 2018 um 20:01

    Umpf. Da kommt einem jede Hoffnung auf menschliche Vernunft im Hinblick auf Umgang mit der Erde abhanden.

    Gefällt 4 Personen

  4. 22. Oktober 2018 um 10:11

    Werter Henning,
    kurz und knapp:
    „Let´s make His(s)tory!“

    Gefällt 1 Person

  5. 23. Oktober 2018 um 00:45

    Ein Rätsel für mich schon heute. Das schwere Gedöns können sie schleppen, das leichte beim nach Hause gehen nicht. !???

    Gefällt 2 Personen

  6. 23. Oktober 2018 um 06:46

    Der beste Kommentar ist der von Brigitte. Ich kann mich da nur anschließen. Was mag in den Köpfen nur vorgehen.

    Gefällt 1 Person

    • 25. Oktober 2018 um 21:02

      Mir reicht der Unrat, den die Leute hinterlassen. Da möchte ich nicht auch noch wissen, welchen sie im Kopf umher tragen. 😉

      Gefällt mir

  7. 25. Oktober 2018 um 11:25

    Da klicke ich mal nicht auf „gefällt mir“. In alten Zeiten schickte man uns mit unserem Lehrer in den Wald, zum Saubermachen. Da lagen dann ganze Autos und Altölkanister. Dagegen ist das heute ja Kleinkram.

    Gefällt 1 Person

    • 25. Oktober 2018 um 20:55

      Hier ist ja vor allem die Befunddichte bemerkenswert: Immerhin zwei Klappstühle und zwanzig Feuerstellen auf 5000 Quadratmetern, nicht zu reden von den zahlreichen Notdurftplätzen, gesäumt von Zellstofftaschentüchern.

      Gefällt 1 Person

  8. 26. Oktober 2018 um 20:22

    Ich könnte ko……….. wenn ich solche Fotos sehe. Leider begegnen sie mir fast täglich ,auf meinen Touren durch die Natur.

    Gefällt 1 Person

  9. 3. November 2018 um 10:57

    Leider kenne ich so müllige Orte auch. Schade, dass sich nicht jeder für seinen Müll verantwortlich fühlt.

    Gefällt 1 Person

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: