Startseite > Kaleidoskop, Unterwegs > HORSTE UND HÖFE |2|

HORSTE UND HÖFE |2|

Vom Horst zum Hof. Der Karolinenhof gehört ebenfalls zu Kuhhorst, liegt aber etwas außerhalb des Ortes. Um so viel mehr erstaunt waren wir ob des Besuchergetümmels. Auf dem Gehöft dreht sich alles um die Ziegen, deren Milch in einer Käserei veredelt wird. Auch hier gibt es einen kleinen Laden, in dem man Milch, Quark und Käse kaufen kann, dazu ein Wiesencafé, mit gutem Kuchen und anderen, auch herzhaften, Leckereien. Das Gelände ist weitläufig (Auch Camping ist möglich.) und macht einen etwas unaufgeräumten Eindruck. Aber vielleicht liegt darin der Reiz, der gerade viele Familien mit Kindern anzieht. Abenteuerland eben. Selbstverständlich kann man auch in den Ziegenstall schauen und es gibt ein Streichelgehege. Insgesamt herrscht auf dem Hof eine wundervolle Atmosphäre. Übrigens, ich habe dort zum ersten Mal Ziegenfrischkäse gekauft und war entzückt vom Geschmack: So gar nicht streng nach Zicke …

Werbeanzeigen
  1. 19. April 2018 um 08:34

    ganz tolle Eindrücke in Bildern ausgedrückt 8)

    Gefällt 1 Person

  2. 22. April 2018 um 17:13

    Es erinnert vom Bild ein wenig an den Haustier-Park Babe, den es in den 90ern gab. Sehr gelobt und dann elend untergegangen. War eine Zeit lang ein tolles Ziel. Nun fehlts.

    Gefällt 1 Person

    • 22. April 2018 um 17:54

      Ja, Babe war eine interessante Geschichte. Ich war einmal dort, als der Abstieg schon zu sehen war. Der Karolinenhof dagegen, feiert bereits sein 25. Jubiläum und erfreut sich großer Beliebtheit. Ich denke, das liegt daran, dass man nicht mehr will, als man kann. Nur Ziegen …

      Gefällt 1 Person

      • 22. April 2018 um 18:42

        Und vermutlich auch ausreichend Wechselweidegrund hat. Das war vermutlich der Kardinalfehler von Babe. Überweidung und zuwenig Einnahmen um Futter zukaufen zu können.

        Gefällt 1 Person

        • 22. April 2018 um 19:29

          Jeder Ismus scheitert früher, oder später an den Gegebenheiten des wirklichen Lebens. Es sei denn, man versteht es, anderer Leute Geld habhaft zu werden, um es für seine Zwecke zu nutzen.

          Gefällt 1 Person

  3. Timelesslady
    6. Mai 2018 um 12:56

    Mein Lieblingsfoto ist die Katze auf dem Fensterbrett vor der roten Wand. Es sieht so aus, als sollte es ein Kunstdruck sein … wunderschön.

    Gefällt 1 Person

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: