ICH WAR HIER

Kennen Sie auch diese Mitgeschöpfe, die jedermann gänzlich ungefragt ihre zeitweilige Anwesenheit an einem beliebigen Ort mitteilen müssen? Man sieht derartige Meldungen an Bäumen und Denkmalen sehr oft.

Solch ein Exemplar im eigenen Haushalt zu beherbergen, erfordert starke Nerven.

Ein Glas wird benötigt, der Geschirrspüler wird aufgerissen … und offen gelassen.
Wer, verdammt noch mal, will einen offen stehenden Geschirrspüler sehen !?
Eine Pizza wird gebacken, die Verpackung landet in der Spüle…
Wird sie sich irgendwann verflüssigen?
Drei Halblitergläser mit 1cm Kaffeesatz, dekorativ auf dem Küchentisch drapiert …
OK, er hat genügend getrunken. Ja und?
Ich reiss‘ die Dusche aus der Wand, weil’s mir sonst auf den Kopf tropft …
Ja was erwartet er denn von einer Dusche … !?

Und so weiter und so fort …

Hallo, ich war hier …

Ich scheiß mal in die Ecke. Frauchen hat die Tüte bei …

Es ist schlicht zum auswachsen.

Advertisements
  1. 9. August 2015 um 21:29

    Armer Hund.

    Gefällt 2 Personen

  2. 9. August 2015 um 21:40

    Vielleicht wächst es sich noch aus ….
    Ich habe gerade eine Postkarte gekauft mit dem Vers: „Vorhin war hier noch aufgeräumt & geputzt …. Schade, dass du das verpasst hast.“

    Gefällt 1 Person

  3. 9. August 2015 um 22:51

    Wie? Um ein sauberes Glas zu finden, muss man den Geschirrspüler aufmachen? Okay, voriger Einpersonenhaushalt mit wenig Geschirr, kann vorkommen. Nicht böse sein. Man muss ein paar Gläser nachkaufen nach Trennungen, zum Beispiel. Offenstehen lassen der Maschine sieht aber doof und ungemütlich aus, zugegeben. Pizzaverpackung in der Spüle? Originell! Ähm…, irgendwann weicht sie auf und dann… Wer trinkt Kaffee aus Halblitergläsern, noch dazu mit Kaffeesatz? Was für einer Kaffeekochtechnik entspricht das? Okay, ich bin bei Kaffee als hauptsächlich Teetrinkerin zugebenermaßen nicht auf dem Laufenden. Dazu die Duschgeschichte… und, am allerschlimmsten, die Hundesch…geschichte, Ich weiß nicht, ob es sich hier um Privates handelt oder um Berufliches/Öffentliches, aber obwohl ich nun wirklich eher zur Nichthausfrauenfraktion gehöre, sage ich mal laut NEIN! Oder: wird schon, vielleicht. Wenn sonst alles stimmt, kann man das besprechen! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • 10. August 2015 um 21:31

      Der Beitrag ist halt ein Frustartikel. Ich denke, ich werde es noch aushalten mit dem ewig Pubertierenden … 🙂

      Die Sache mit dem Hund ist übrigens eher als Bild gemeint … 😀

      Gefällt 1 Person

  4. 10. August 2015 um 07:20

    Irgendwer hat irgendwen irgendwann nicht richtig erzogen, vermute ich…

    Gefällt 1 Person

    • 10. August 2015 um 21:21

      Die betreffenden Person hat sich schlagartig aus dem Geschäft zurück gezogen. Als Patchworker hat man dann das fertige Produkt und muss damit zurecht kommen … 😀

      Gefällt 1 Person

  5. 10. August 2015 um 16:48

    Я сначала подумал, что это кот… Оказалось собака. Собака- друг человека 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. 15. August 2015 um 21:17

    Da muss man starke Nerven haben… und darüber reden. Mit 15 kann man so etwas schon begreifen.

    Gefällt 1 Person

  7. 25. August 2015 um 11:44

    Zum Trost: Ich war noch mit 30 der Alptraum meiner Eltern, ewiger Student, nix fertig. Ist doch noch was aus mir geworden, denke ich 😉

    Gefällt 1 Person

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: