Startseite > Eigen(artig)e Gedanken > RITTER WIDER TOD UND TEUFEL

RITTER WIDER TOD UND TEUFEL

HERR Ö., die meisten von Ihnen kennen ihn aus Talkshows, Presse, Funk und Fernsehn, ist ein Martin Luther unserer Tage.
„Keine Toleranz gegenüber Intoleranz“, hat er neulich erst wieder lautstark gefordert …
Er ist unser Held.

Schon 2002 setzte er sich erfolgreich gegen einen Überhang an dienstlich erflogenen (MdB) Bonusmeilen zur Wehr, der ihm durch die Teilnahme am Vielfliegerproramm Miles&More der Lufthansa entstand, indem er ihn für private Zwecke nutzte.

Im Jahr 2008 trieb es Herrn Ö., einen kurdischen Moscheeverein aus einem Haus, dessen Miteigentümer er ist, entfernen zu lassen. Trotz bestem Willen, wollte sich das Gefühl der ‚kulturellen Bereicherung‘ bei unserem Helden in diesem speziellen Fall nicht einstellen.

Dies hielt ihn allerdings nicht davon ab, Demonstranten, die wegen ähnlichem Unbill ihr Heil momentan in der Öffentlichkeit suchen, als ‚Nazischweine‘ und ‚komische Mischpoke‘ zu geißeln, weshalb er von diesem undankbaren Volk nun wegen Beleidigung verklagt wurde.

Heldentum ist oft voller Tragik.

PS: Die ‚Nazischweine‘ will Herr Ö. dann doch nicht auf sich sitzen lassen. Na gut, glauben wir ihm einfach …

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: