Startseite > Das Bild > DAS BILD 11.12

DAS BILD 11.12

Havelsee
Vorgefreut …


 
Neben den schlechteren Handelsbeziehungen mit dem Iran ist der sinkende
Lebensstandard in dem Land schuld an dem Engpass bei Schafsdärmen, den
sogenannten Saitlingen … – Es werden weniger Schafe geschlachtet.


 


Advertisements
  1. 15. März 2012 um 09:58

    Also 90 Meter Saitling, die für etwa 1000 Bratwürste reichen, kosten jetzt 17.20 Euro statt 6.30 Euro. Das enspricht einer Teuerung von 0.109 Cent pro Bratwurst.

    Angenommen die Gewürze hätten sich in gleichem Mass veteuert, ergäge das eine Teuerung von rund 0.22 Cent pro Bratwurst, aufgerundet um das 4.5 fache ergibt das 1 Cent pro Bratwurst.

    Aber: Die Metzger wollen 5 Cent pro Bratwurst mehr, was einer Ver-22-fachung der Teuerung entspricht! Das nenn ich doch mal ne super Gewinnmarche, schön im Ar***, äh Darm versteckt! 😀

    Gefällt mir

  2. 15. März 2012 um 10:01

    Ach ja, noch was:

    Bei 1 Million Bratwürsten macht das immerhin einen Zusatzgewinn von 48’700 Euro. Nicht schlecht, Herr Specht!

    Gefällt mir

  3. 15. März 2012 um 12:30

    Nachtrag:
    Ich habe mich noch mal kundig gemacht auf folgender webseite:
    http://www.nuernberginfos.de/nuernberger-spezialitaeten/nuernberger-bratwuerste.html

    „Nürnberger Bratwürste sind nicht nur in Nürnberg eine beliebte Spezialität. Über drei Millionen Stück werden täglich hergestellt und in alle Welt exportiert – die jährliche Produktionszahl wird mit einer Milliarde beziffert.“

    D.h. der versteckte Gewinn beträgt rund 48.7 Millionen Euro pro Jahr.

    Gefällt mir

  4. 15. März 2012 um 18:21

    Vielen Dank für das Interesse und die Fleißarbeit, mein Lieber … 😉
    Man sieht mal wieder: Essen & Trinken geht immer …

    Gefällt mir

    • 15. März 2012 um 20:50

      Tja, ich lass mich doch nicht verarschen! Ich habe schon so viele Zahlenfehler in der Presse entdeckt, dass einem die Schuhe samt Socken wegfliegen!

      A propos fliegen, auch da wird in der Statistik falsches berichtet, und fast kein Schwein merkt es!

      Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: