Startseite > Eigen(artig)e Gedanken > KLEINHEIZELEMENTE

KLEINHEIZELEMENTE

Um es gleich vorweg zu nehmen: Der achtsame Umgang mit unserer Umwelt ist für mich eine Selbstverständlichkeit. – Genau aus diesem Grund wende ich mich gegen jeden politisch verordneten Aktionismus in dieser Richtung, der, wie wir beobachten können, bereits religiöse Formen angenommen hat. Es werden Dogmen aufgestellt, mit Denkverboten wird hantiert, bald wird es die ersten Ketzer geben …

HEATBALL empfinde ich deshalb als eine erfrischende Initiative. – Eine satirische, aber dennoch ernsthaft betriebene Gemeinschaftsarbeit zur Rettung der Glühbirne.

Ich darf an dieser Stelle aus dem aktuellen newsletter zitieren:

Liebe Heatball Freunde,

die Elektrische Widerstandsgenossenschaft eG www.ewg-eg.de hat nun den
Geschäftsbetrieb aufgenommen und es gibt Speziallampen (100W matt), die auch
zu Heizzwecken verwendet werden können im Shop


http://heatball.de/bestellung.php

Dies ist nur der Anfang, hilft aber vielleicht den vielen tausend Menschen,
die auf lokale Wärmequellen angewiesen sind. Ebenfalls sind wir unserem
Motto treu geblieben, dass von jeder verkauften Speziallampe 0,30 Cent in ein
Regenwaldprojekt fließen, um hiermit einen Weg aufzuzeigen, wie Umweltschutz
auch einfach geht. Siehe unsere Rechnung zur CO2 Bilanz

http://www.heatball.de/pdf/m-co2-bilanz.pdf

Die hier vertriebenen Speziallampen erfüllen den Zweck des Heizens ebensogut,
wie der Heatball. Sie sind aber durch namhafte Hersteller produziert worden
und als Speziallampe anerkannt. Warum ein Kleinheizelement nun mit 60mm
Durchmesser und in stossfester Ausführung bei 2000h Lebensdauer zum Einsatz in
rauer Umgebung keine juristischen Probleme macht, eine Ausführung in 55mm als
einmalige Satireaktion aber für erheblichen politischen Wirbel sorgt, bleibt
im Dunkeln.

Wir hatten die zuständige Marktüberwachungsbehörde immer wieder gebeten,
diesen Sachverhalt zu klären. Leider bekommen wir seit Monaten keine
Antworten, es scheint schwierig zu sein.

Advertisements
  1. 12. März 2012 um 12:04

    Die Heatballs kenne ich und finde es eine geniale idee. 😀

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: